handball_staefa_verein.jpg

U13 Espoirs 2: Heimsieg gegen Uster mit 24:12

Das U13 Espoirs 2 trat heute zuhause gegen die Red Dragons Uster an. Nach zwei deutlichen Niederlagen zum Saisonstart rechneten wir uns Chancen auf den ersten Sieg aus. In der ersten Halbzeit fehlte es beiden Teams an Durchschlagskraft im Angriff. Zur Pause stand es deshalb lediglich 9:5.

In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel zunächst im gleichen Stil dahin. Das änderte sich erst Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 15:12. Abwehr und Torhüter steigerten sich und im Angriff verwerteten wir die Chancen nun besser. Besonders Nils am rechten Flügel nutze Chance um Chance mit scharfen Würfen in die weite untere Torecke. Nach einem 9-Tore-Lauf der Stäfner endete das Spiel mit 24:12.

Es spielten: Tenaya, Janis, Tom, Veit, Jan, Nils L., Luke, Marc, Timo, Nils S.

Coach: Balz

 

Balz Solenthaler