handball_staefa_verein.jpg

MU15 Elite: Endlich wieder ein Sieg

Die U15 Elite Junioren mussten am Samstag im 4-Punkte-Spiel gegen die Verfolger SG Vaud Handball Crissier antreten. In dieser wichtigen Partie hiess es "Verlieren verboten" und den Abstand auf die Abstiegsplätze endlich zu erhöhen.

Entsprechend konzentriert starten unsere Junioren in die Partie. Eine stabile Abwehr mit starken Torhütern war die Basis für eine 16:5-Pausenführung, denn aus dieser Abwehr konnte man mit viel Tempo einige einfache Tore erzielen.

Auch nach der Pause fanden die die Gäste keine Möglichkeit, die Stäfner unter Druck zu setzen. Trotzdem waren die Trainer nach der 2. Halbzeit nicht restlos zufrieden. Denn die Leistung war nicht mehr so diszipliniert wie noch vor der Pause. Immer öfter liess man sich dazu verleiten, viel  zu offensiv zu agieren und wurde in der Defensive zu löchrig. Dies müssen wir unbedingt abstellen und 60 Minuten konzentriert arbeiten, wenn wir auch gegen stärkere Gegner Punkte gewinnen wollen. Auch wenn die 2. Halbzeit nicht mehr ganz so überzeugend war, reichte es dennoch zu einem deutlichen 35:18-Heimsieg. Mit deutlich besseren Statistiken bei den meisten Spielern, als in den letzten Spielen.

Es war auf jeden Fall ein kleiner Befreiungsschlag und ein Minischritt in die richtige Richtung, Wichtig ist fokussiert und hart weiter arbeiten und das positive Gefühl aus diesem deutlichen Sieg mitnehmen.

CHRISTIAN BIENZ