handball_staefa_verein.jpg

Auch Joline Erni an der Academy

Mit der Stäfnerin Joline Erni wird ab der nächsten Saison eine weitere Spielerin zur CONCORDIA Handball-Akademie Frauen stossen. Für die Saison 2021/22 wurden auch bereits Claire Hartz (Spono) und Kim Erni (GC Amicitia) verpflichtet. Damit treibt neben der Hombrechtikerin Emma Bächtiger eine weitere Spielerin mit Wurzeln bei Handball Stäfa ihre Ausbildung in Cham voran.

Die 15-jährige Joline Erni spielt zurzeit in der U16-Elite-Mannschaft von GC Amicitia Zürich. Sie wird am OYM College die KV-Ausbildung absolvieren und wird während ihrer Zeit in der CONCORDIA Handball-Akademie bei einer Gastfamilie wohnen. Der Ausbau der Akademie nach dem Start im vergangen August läuft damit wie geplant voran. Im Vollbetrieb sollen künftig 16 Spielerinnen (jeweils vier pro Jahrgang) in der Akademie engagiert sein.

Quelle: SHV