handball_staefa_verein.jpg

HANDBALL STÄFA - Ein gemeinsamer Name und Auftritt verbindet

Der HC GS Stäfa existiert seit 1962. Der Verein entwickelte sich zu einem der grössten Handballclubs der Schweiz mit vielen Erfolgen im Nachwuchsbereich und einer 1. Mannschaft, welche seit 1995 ununterbrochen in der Nationalliga A oder B spielt.

Vor allem um den Verein mit seiner Nachwuchsabteilung unabhängig vom finanziellen Erfolg der Nationalliga-Mannschaft zu machen, wurde 2010 die GS Players AG gegründet. Seither spielt die 1. Mannschaft unter dem Namen Lakers Stäfa in der Nationalliga (Swiss Handball League). Gleichzeitig spielen fast 20 Nachwuchs- und Aktivmannschaften unter dem Namen HC GS Stäfa in der Handballszene. In den Köpfen vieler Vereinsmitglieder, Zuschauer, Sponsoren, Partner, Aktionäre und Handball-Interessierten werden wir durch die beiden Namensnennungen nicht wie gewünscht als Handball-Einheit in Stäfa wahrgenommen.

Seit vielen Jahren sprechen wir jedoch bei gemeinsamen Auftritten (Schülerturnier, Handballschule etc.) immer von Handball Stäfa. Es besteht auch ein entsprechendes Logo. Die neue gemeinsame Webseite, welche seit Herbst 2018 online ist, war ein erster grosser Schritt, um uns als Handball-Einheit unter der Marke «Handball Stäfa» zu präsentieren. Der sehr erfolgreiche gemeinsame Auftritt an der EXPO Stäfa war ein weiteres starkes Signal für die Marke «Handball Stäfa».

Der Vorstand des HC GS Stäfa und der Verwaltungsrat der GS Players AG haben nach einer detaillierten Analyse gemeinsam entschieden, dass alle Teams unter dem gleichen Namen spielen werden. Mit diesem Schritt können wir uns definitiv als Stäfner Handball-Einheit präsentieren. Ab der Saison 2019/2020 werden alle Teams (Nachwuchs, Aktive und Nationalliga-Team) unter dem neuen offiziellen Namen «Handball Stäfa» spielen.