Lakers-1.jpg

Fadri Kägi fällt drei Monate aus

Für Fadri Kägi ist das Handball-Jahr 2019 bereits gelaufen. Der 18-jährige Rückraumspieler, der dem Stäfner NLB-Kader angehört, zog sich am Wochenende im Meisterschaftsspiel mit den U19-Elite-Junioren gegen die SG Lakeside Thun Steffisburg ohne Fremdeinwirkung eine Knieverletzung zu. Diese entpuppte sich als Meniskusblessur, welche am Freitag einen operativen Engriff nötig macht. Kägi wird danach rund drei Monate pausieren müssen.