2021_HP_U15-Elite.jpg

Eine Saison mit Schwankungen

Diese spezielle "Corona"-Saison wurde vom U15 Elite vor einer Woche mit dem Sieg in Thun versöhnlich abgeschlossen. Am Schluss rangieren die Stäfner auf dem 10. - also drittletzten - Platz der Tabelle.
Die Erwartungen der Spieler und Trainer war vor der Saison grösser, leider war man in den Spielen zu unkonstant. Es gab in jedem Spiel ups and downs. Als Beispiel konnte man gegen den Erstplatzierten Schaffhausen 40 Minuten mithalten und auf Augenhöhe agieren, ehe der Einbruch folgte. Auch das letzte Spiel in Thun zeigte die schwankende Kurve während eines Spiels deutlich. Nach den ersten starken 15 Minuten in denen man 12:4 führte, konnte man das Level nicht über 60 Minuten halten. Am Schluss resultierte ein Sieg mit vier Toren Differenz, es wäre aber auch ein Vorsprung im zweistelligen Bereich möglich gewesen.

Am Schluss der Saison bleibt zu sagen, es wäre mit mehr Konstanz im Spiel mehr möglich gewesen und wir freuen uns auf eine hoffentlich "normale" Saison 2021/22. 

Autor: Steven Hess