2122_Stfa_FU18_Breite.jpg

Torfestival in Bülach

Die Spielerinnen der SG Goldküste trafen top motiviert in Bülach ein und strahlten eine grosse Freude aus, obwohl wir aufgrund von vielen Ferienabwesenheiten nur zu neunt waren.

Das Spiel begann und bereits nach 1:42 Minuten kassieten wir den ersten Gegentreffer. Es gab anfangs viele Ballverluste und Doppelfehler, jedoch nahm dies unseren Mädels die Motivation nicht weg. Nach 4:54 Minuten erzielten wir unser erstes Tor und das Spiel konnte richtig beginnen. Nach zwei weiteren Toren verletzte sich leider eine Spielerin am Fuss und sie musste ins Spital gefahren werden. Wir wünschen Dir alle gute Besserung! Es wurde weiter gekämpft mit nur noch einer Auswechselspielerin. Kondition und Ausdauer behalten war angesagt.

Da unsere Spielerinnen oft von hinten gehalten wurden, gab es viele 7-Meter für uns, welche leider nicht alle versenkt wurden. Die Mannschaft passte sich dem Niveau der Gegner an und es gab einige Fehler, diese hielten uns jedoch nicht auf und nach den ersten 30 Minuten stand es 13:3 für uns.

Nach der Pause agierten die Stäfnerinnen sehr motiviert und liefen einen Gegenstoss nach dem andern. Auch unsere Flügel erzielten wunderschöne Goals und jede einzelne Spielerin ging auf das Tor und versenkte den Ball im Netz. Unser provisorischer Goalie schlug sich super und in der Verteidigung wurde gut zusammen gekämpft. Beim Spielstand von 25:3 stellten wir die Verteidigung um und liessen zwei bis drei Spielerinnen an der Mittellinie damit ein schneller Gegenstoss erzielt werden kann. Dies wurde super umgesetzt. Zum zweiten Mal in dieser Saison erzielten wir über 30 Tore!

Wir gewannen 34:4 und waren alle sehr stolz auf dieses Ergebnis. Die Spielerinnen haben es zum zweiten Mal geschafft und ihre Kondition und das zusammenspielen hat sich massiv verbessert!

Glückwunsch, ihr habt das sehr gut gemacht!

Autorin: Selina Stifani

 

2021 FU16 bülach