2021_HP_FU16.jpg

Kantersieg zum Abschluss

Das letzte Spiel der Saison durfte die SG Goldküste gegen die SG Zürich Unterland mit Zuschauern in der Frohberghalle in Stäfa spielen. Die Spielerinnen waren dementsprechend auch super gelaunt.

Vor Spielbeginn sassen alle Spielerinnen zusammen und besprachen den letzten Match. Motivierend und voller Elan wurde das Einlaufen gestartet und das Spiel begann. Nach den ersten paar Minuten erzielten unsere Ladies bereits das erste Tor und es lief wie am Schnürchen. Unser Goali Allegra hielt die Schüsse der Gegner wie ein Profi und es konnten schnelle Gegenstösse verwertet werden. Jede einzelne Spielerin stellte ihr Können unter Beweis und so schlossen die Seemädchen die erste Halbzeit mit einem Vorsprung von elf Toren ab (13:2).

Die zweite Halbzeit begann und aufgrund von vielen 2-Minuten-Strafen der Gegnerinnen konnten die oft geübten Spielzüge wunderbar ausgeführt werden. Viele Penaltys wurden versenkt und das Spiel war von Anfang an mit Druck aufgebaut. Jede einzelne Spielerin konnte durch schöne Täuschungen und einem super Zusammenspiel ihre Torchancen nutzen. Die Fortschritte, die das Team in den letzten Monaten gemacht hat, sind unbeschreiblich.

so resultierte im letzten Spiel der Saison ein 29:4-Sieg. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Saison!

Autorin: Selina Stifani 

2021 FU16 Abschluss