2122_Stfa_FU18_Breite.jpg

Gelungener Saisonstart des FU18

Am Samstag hatte das FU18 sein erstes Spiel der neuen Saison gegen den KTV Wil Kathi. Alle waren sehr aufgeregt und haben sich auf das Spiel gefreut. Unsere Freude haben wir uns auch nicht nehmen lassen, als wir erfuhren, dass wir ohne Harz spielen müssen. Wir hatten Bedenken, ob wir die Bälle fangen würden, doch wir konnten uns schnell der neuen Situation anpassen und hatten während des Spiels wenige Ballverluste. Nach fünf Minuten eröffnete Stäfa das Skore. Wir konnten insgesamt vier Penaltys herausholen, welche auch schön versenkt wurden. Zur Pause stand es 6:6. In die zweite Halbzeit starteten wir mit gestärkten Kräften und dem Willen, den Sieg nach hause zu holen. Wir konnten einige Spielzüge toll umsetzen. Die Ausdauer des ganzen Teams war super, denn da wir nur zwei Auswechselspielerinnen hatten, mussten sich alle ihre Kräfte einteilen. Am Schluss haben alle etwas überhastet gespielt. Die Verteidigung wurde auf beiden Seiten immer härter und es wurden einige Tränen vergossen. Doch als der Schlusspfiff ertönte und es 16:14 für Stäfa stand, konnte man in den Gesichtern der Spielerinnen nur noch Freude erkennen.

Autorin: Emilia Link