2122_Stfa_FU18_Breite.jpg

Turbulentes Unentschieden

Das FU18 der SG Goldküste empfing zu einem Heimspiel in Meilen die SG Schaffhausen. Beim Einlaufen hatte noch grosse Freude und Motivation aufgrund unseres letzten Sieges geherrscht, aber als wir dann zu spielen begannen, schien nichts zu klappen: Wir hatten zu viele technische Fehler, sodass unsere Gegnerinnen viel mehr Torchancen hatten, welche sie auch ausnutzten. So erzielten wir unser erstes Tor erst nach zehn Minuten. Der Pausenstand lag bei 7:13 für Schaffhausen.

Doch während der Pause konnten sich alle nochmals sammeln, in Ruhe alles besprechen und durchschnaufen, damit wir nachher mit neuen Kräften und vollem Willen in die zweite Hälfte starten konnten. Die Verteidigung besserte sich und unsere Gegnerinnen hatten mehr Mühe aufs Tor zu schiessen. Aber auch im Angriff entstand mehr Druck, daher konnten wir einige Tore nacheinander erzielen und holten auf. Gegen Ende waren wir nur noch ein Tor im Rückstand und es wurde sehr turbulent mit vielen 2-Minuten-Strafen auf beiden Seiten. Es gab leider auch viele Unfälle und Schaffhausen musste in den letzten Minuten mit nur drei Feldspielerinnen auskommen. Deswegen war es in Ordnung, dass wir mit einem Unentschieden (25:25) das Spiel beendeten.

Autorin: Lena Zimmermann 

2122 FU18 SH h