2122_Stäfa_U19_Elite.jpg

Zweiter Heimsieg, diesmal ungefährdet

Mit sehr grossen Erwartungen stiegen die Stäfner U19-Elite-Junioren ins Spiel gegen Möhlin. In der Anfangsphase konnten sie dank einer starken Deckung die Differenz auf 6:2 aufstocken. Die Gelbschwarzen hatten sehr viele Möglichkeiten, die Tordifferenz in den ersten Minuten zu erhöhen, jedoch haben sie etliche Grosschancen nicht ausgenutzt. Der Pausenstand war 14:8 für Stäfa. Nach der Pause waren die Stäfner in der Deckung nicht von Anfang an wach, sodass Möhlin sich wieder auf vier Tore herankämpfen konnte. Nach einem Time-out fand die Stäfner Abwehr wieder zu ihrer alten Stärke zurück. Dank der Sicherheit in der Deckung wurde das Angriffsspiel wieder schneller und die Gastgeber schafften es, sich deutlich abzusetzen. Es resultierte ein ungefährdeter 30:19-Heimsieg für Stäfa.

Autor: Fadri Eichholzer 

2122 U19E Möhlin1