2122_HP_u23.jpg

Erster Vollerfolg für das U23

Am Mittwochabend musste das U23-Team für ein Auswärtsspiel nach Siggenthal reisen. Die Seebuben kehrten nicht mit leeren Händen aus dem Aargau zurück.

Nach einer kurzen Angewöhnungsphase gelang den Stäfnern eine gute Reaktion auf das erste, verlorene Meisterschaftsspiel. Nach neun Minuten gingen die Gäster erstmals in Führung und gerieten in der Foge nie mehr in Rücklage. Zur Pause betrug der Vorsprung vier Tore.

Sieben Minuten vor Schluss gelang Siggenthal der Ausgleich zum 25:25. Angefüht vom glänzend aufgelegten Fadri Kägi, der sieben seiner elf Würfe verwandelte, setzten sich die Stäfner wieder ab und sicherten sich mit 32:28 das Punktepaar. So war es trotz des Ausfalls von Luc Honegger ein erfolgreicher Abend für die Gelbschwarzen, welche den ersten Sieg in dieser Saison feiern konnten.

Autor: Luca Frei 

1. Liga: HSG Siggenthal/Vom Stein Baden - Handball Stäfa U23 28:32 (13:17) 

Stäfa: Murbach (5 Paraden)/Frei (8); Kägi (7/1), Schmidt (3), Linus von Dach (1), Spörndli (2), Honegger (3), Martis (4), Zeller (3), Rohde (3), Stocker (2), Kauflin (1), Eichholzer (3).