handball_staefa_nachwuchs.jpg

MU17 Elite: Sieg und Niederlage

Sa 2.2.19 Spiel in Kriens gegen Pilatus

Anfangs sieht es so aus, als würde die SG Pilatus leicht ihre Führung halten, jedoch haben die Stäfer Junioren etwas dagegen, Stäfa holt auf und das Spiel gestaltet sich ausgeglichen. Die Hoffnung, doch ein positives Resultat nach Stäfa zu holen, besteht noch und so steht es zur Halbzeit 17:16 für die Innerschweizer. In der zweiten Halbzeit können die Stäfner Junioren aber nicht mehr mithalten. Technische Fehler und überhastetes Abschlussverhalten führen dazu, dass Stäfa immer mehr in Rückstand gerät. An diesem Samstag scheint es so, dass der Wille, das Spiel zu unseren Gunsten zu drehen, einfach nicht mehr da ist. Schluss endlich muss sich das Elite Team mit der Niederlage auf den Heimweg machen.

Endresultat 37:28 für die SG Pilatus

Mi 6.2.19 Seederby im Frohberg gegen den HC Horgen

In der ersten Halbzeit verteidigen die Stäfner Junioren sehr gut. Im Angriff harzte es anfangs, dennoch können wir beruhigt in die Pause. Zur Halbzeit steht es 16:8 für uns. Etwas zu viel in Sicherheit fühlend, beginnen die Stäfner die zweite Halbzeit, aber schnell besinnen Sie sich auf die Leistung der ersten 30. Minuten, und so kann sich das Team einen beruhigenden Vorsprung erspielen. Dies führt dazu, das bei den Horgenern langsam der Frust aufkommt, dennoch bleibt es ein faires Spiel. Klar müsste die eine oder andere Handlung zu eine Strafe führen und dies galt für beide Teams. Am Ende war es doch ein klarer Sieg für die Stäfner.

Endresultat 31:23.

LEANER ZELLER