Lakers-1.jpg

Auf langer Fahrt

Am Mittag losfahren, damit man um 18.30 Uhr Handball spielen kann. So präsentiert sich die Situation für die Stäfner vor dem ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2020/21 in der Nationalliga B. In Genf, unweit der französischen Grenze, treffen die Gelbschwarzen am Samstagabend auf Chênois.

Dass lange Carfahrten ihre Tücken haben, mussten die Stäfner in der vergangenen Saison feststellen, als sie am Genfersee eine 27:30-Niederlage erlitten. Auf die beschwerliche Anreise können sich die Spieler von Philipp Seitle einstellen, auf den Gegner hingegen weniger. Figurieren doch im Kader der Genfer nicht weniger als acht Franzosen, ein Kroate und ein Ukrainer über die recht wenig bekannt ist.

Wer sich selbst die lange Reise ersparen, die Partie jedoch trotzdem live mitverfolgen möchte, kann dies im Livestream tun.